INFO

TUBEFACTORY/INFO/PRODUKTION

Herstellverfahren:

GRABNER Schlauchboote werden im "HEISSVULKANISATIONS" Verfahren hergestellt. Die Teile werden aus Rohkautschuk (ohne Aufrauen) mitsammen verklebt.
Erst das fertige Boot wird 45 Minuten mit 3 bar Druck und 150 Grad Sattdampf im Autoklav vulkanisiert. Dabei verbinden sich die Kleberstellen zu einer homogenen Einheit und erhalten ein Höchstmaß an Luftdichtheit.

Die Klebestellen sind 3-fach gesichert:

  • Boots-Innenseite mit luftdichtem Band
  • Außen-Klebestellen umgelegt und aneinandergeklebt.
  • Einige Modelle mit zusätzlichem Abdeckband.

 

Hauptvorteil Heißvulkanisation:

  • höchster Betriebsdruck von 0,3 bar
  • Höchste Luftdichtheit

Riefen-Technik

Durch Riefen werden Ober- und Unterteil flach gehalten.

Vorteile: Betriebsdruck wie Boot


Luftboden

Sämtliche GRABNER Boote sind mit Luftboden ausgestattet! Nur ein LUFTBODEN ermöglicht leichtes und schnelles Auf- und Abbauen des Bootes, hat geringes Gewicht und kleinstes Packvolumen. Er schafft außerdem zusätzlichen Auftrieb, ist bequem zum Sitzen und Liegen und gibt bei Grundberührung elastisch nach. Was nachgibt kann nicht brechen!.